Ökumenische Exerzitien im Alltag

.… dem wird das Herz weit “ Aus dem Prolog der Benediktusregel Ökumenische Exerzitien im Alltag sind Übungen, um im alltäglichen Leben die Gegenwart Gottes und sein Wirken zu entdecken,um das konkrete Leben auf ihn hin zu ordnen und von ihm verwandeln zu lassen, um Jesus Christus als „Weg, Wahrheit und Leben“ zu suchen und mit ihm zu gehen. Teilnehmen kann jede und jeder!  Nötig ist die Bereitschaft +    für eine tägliche Zeit des Betens und der Besinnung (ca. 30 Minuten zu Hause oder an einem anderen für Sie günstigen Ort), sowie mit Hilfe von Anregungen während des Tages zu üben; +    für ein wöchentliches gemeinsames Treffen aller  Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bei diesen Treffen wird gemeinsam Stille gehalten und gebetet, […]

Letzte Sitzung des amtierenden Jetzendorfer Pfarrgemeinderates

Am 18. Januar traf sich der amtierende Pfarrgemeinderat zu seiner letzten Sitzung im Jetzendorfer Pfarrheim. Nach einem kurzen Rückblick über die Termine seit der letzten Sitzung wurde der Ablauf der Pfarrversammlung am 04.02.2018 festgelegt und die Organisation der PGR-Wahl festgelegt. Der Ausblick auf kommende Termine nämlich Kreuzweg, Hl. Grab, Ostern, Emmausgang nach Kemmoden war ein weiterer Punkt. Eine Anregung an den zukünftigen PGR waren Lektorenkurse für interessierte  und bisherige Lektoren in der Pfarrei. Am Ende bedankte sich der Vorsitzende Josef Häuserer bei den Pfarrgemeinderäten für die konstruktive Zusammenarbeit während der vergangenen vier Jahre.

Sternsinger in Steinkirchen

 37 Sternsinger waren in neun Gruppen in der Pfarrei Steinkirchen an einem Tag unterwegs und baten um eine Spende , die an das Waisenhaus „Valle Felice“ in Ecuador weitergeleitet wird, das von der polnischen Missionsschwester Carmela Ewa Pilarska, der Nachfolgerin von Sr. Claudia Fischer geleitet wird.  

Neujahrsempfang in Jetzendorf

Das christliche Miteinander im Pfarrverband Jetzendorf-Steinkirchen ist bei einem Sektempfang zum Neujahrsbeginn im Jetzendorfer Pfarrheim zum Ausdruck gebracht worden. Vorausgegangen war ein festlicher Gottesdienst in der Jetzendorfer Pfarrkirche. Anschließend lud der „Hausherr“ Pfarrvikar Florian Regner die Gläubigen des Pfarrverbands Jetzendorf-Steinkirchen ins Jetzendorfer Pfarrheim ein um mit ihnen gemeinsam mit einem Glas Sekt auf ein gesegnetes 2018 mit Wohlergehen für Leib und Seele anzustoßen. Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Josef  Häuserer äußerte als Hauptwunsch Frieden für das Neue Jahr im Großen und im Kleinen. Jetzendorfs Bürgermeister Manfred Betzin freute sich über das gute Miteinander von Kirche und politischer Gemeinde und zeigte sich überzeugt, dass sich auch weiterhin die Herausforderungen für das Jahr 2018 gemeinsam problemlos bewältigen lassen. Bürgermeister Betzin begrüßte auch seinen Amtskollegen Reinhard […]

Rückkehr der Jetzendorfer Sternsinger

Auch in Jetzendorf sah man in den ersten Januartagen königliche Hoheiten mit ihren reich geschmückten Gewändern und goldenen Kronen durch die Straßen ziehen: Die Sternsinger waren wieder unterwegs. Auch durch Dauerregen und Wind haben sie sich nicht aufhalten lassen. Sie zogen von Haus zu Haus, sangen das Sternsingerlied oder spielten es auf der Blockflöte den Hausbewohnern vor und schrieben an die Türen das Segenszeichen 20 C+M+B 18 für „Christus segne dieses Haus“. Gleichzeitig baten sie um Spenden, die wie immer dem Partnerprojekt des Pfarrverbandes Jetzendorf-Steinkirchen „Valle Feliz“ und „ Casa Hogar de Jesús“ zugute kommen. Dort werden Kinder und Jugendliche aus schwierigen familiären Verhältnissen aufgenommen. Zweck ist es, für den Schutz und die positive Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu […]

Krippenspiel in Jetzendorf

Am Hl. Abend führten Jetzendorfer Kinder im Rahmen der Kinderchristmette ein Krippenspiel auf. Die Engel, Hirten mit Maria und Josef schlüpften gerne in ihre Rollen. Gabi Off und Andrea Endres sorgten zusammen mit Pastoralreferentin Regine Hauzenberger für gutes Gelingen und einen reibungslosen Ablauf. Die Kinder waren sich anschließend einig: „Es hat großen Spaß gemacht – obwohl wir auch ein bisschen aufgeregt waren!“ Klar, wann kann man schon mal ein Engel, Maria oder  Josef sein……

Adventliche Stunde

Wer sich bewusst im Advent eine Auszeit nehmen wollte, der hatte am Sonntag, den 3. Dezember 2017 um 17 Uhr in der Jetzendorfer Pfarrkirche St. Johannes die Gelegenheit, dies in einer adventlichen Stunde mit Texten und Musik zu genießen. Die Jetzendorfer Musiklehrerin Evi Hofner hatte die Idee, Musikgruppen aus dem Pfarrverband Jetzendorf-Steinkirchen zu einer Konzertstunde in die Jetzendorfer Pfarrkirche einzuladen um dort einem Publikum zu vermitteln, durch Musik und Texten dem Geheimnis von Weihnachten ein wenig näher zu kommen, innere Ruhe zu finden und besinnliche Momente zu spüren. Das Bläserquintett Brassinger, die AngelVoicesUnlimited, der Pfarrverbands-Chor Jetzendorf-Steinkirchen, die Jetzendorfer Saitenmusik und die Schanzerl Musik gestalteten ein sehr ansprechendes gemischtes Programm, Pfarrvikar Florian Regner las zwischen den einzelnen Stücken Gedichte und Geschichten […]