Adventsgrüße der KLJB

Nachdem sich die Mitglieder der KLJB am Adventsbasar des Frauenbundes am 1. Adventssamstag von den liebevoll geschmückten Adventskränzen inspirieren liesen, haben wir heute unseren eigenen KLJB-Adventskranz gestaltet. Er wird uns in den kommenden Adventsaktionen begleiten und uns so die Vorfreude auf Weihnachten versüßen.In Anlehnung an unseren letzen Jugendgottesdienst “St. Martin – Ein Licht für Andere sein”, hatte noch jeder die Möglichkeit, sein eigenes Licht für die Adventszeit zu gestalten und mit nach Hause zu nehmen.
So wünscht die KLJB Jetzendorf Ihnen allen eine schöne Adventszeit, die von lieben Menschen begleitet ist, denen Sie als Licht begegnen können.

KLJB feiert 7. Geburtstag

Seit bereits 7 Jahren mischt die KLJB im Leben unserer Pfarrgemeinde kräftig mit. Dass wir nicht nur ein Verein auf dem Papier sind, sondern viele spannende und auch interessante Aktionen durchführen, konnte man auf unserer Jahreshauptversammlung letzten Sonntag erfahren. Neben unseren alljährlichen Kickerturnier, den regelmäßigen Grillabenden und der Mitarbeit am Kirchenkonzert “Where do the children play?”, haben wir dieses Jahr auch an vielen thematischen Events gearbeitet. So durften wir zum Beispiel in Zusammenarbeit mit unserem Pfarrer Konrad Eder am Sonntag bereits den zweiten Jugendgottesdienst in diesem Jahr gestalten.
Nach einem Rückblick auf das vergangene KLJB-Jahr, war die Kreativität unserer Mitglieder gefragt,

Zwergerlandacht Erntedank

Auch die Kleinen der Gemeinde feierten  am 07. Oktober 2012 in der Aula der Grundschule Erntedank. Singend und betend und durch das Legen eines Bodenbildes mit den Kindern,
wurde ihnen anschaulich das Gleichnis des Sämanns dargestellt. Die Kinder waren voll bei der Sache und konnten einen guten Bezug zu Erntedank herstellen,
welchen wir ihnen mit dem Bild und der gemeinsamen Gestaltung eines Erntedankaltars näher gebracht haben.
Bei anschließendem Kaffee und Kuchen wurde auch ein Teil unserer Dankesgaben verspeist, welche die Kinder sehr genossen haben.

Kirchenkonzert am Sonntag den 14.10.12

Das beliebte Programm “Where do the children play?” von Just Chanpero geht in die nächste Runde. Diesen Sonntag, am 14.10 um 18:00 Uhr, können wir uns wieder auf ein Konzert der ganz besonderen Art freuen. Anders als in den letzen Jahren ist, dass sich neben Just Chanpero gleich mehrere Künstler und Bands an dem Konzert beteiligen. Von den Good Vibrations über die KLJB Jetzendorf bis hin zum Chor aus Steinkirchen lässt Just Chanpero dieses Jahr ein musikalisches Ensemble entstehen, auf das wir uns ganz besonders freuen dürfen.
Sie sind herzlich eingeladen, bei dieses Ereignis in seiner besonderen Atmosphäre in der

KLJB auf dem Herbstmarkt Mediterano in Sandizell

Heute endete die Sommerpause der KLJB-Jetzendorf. Den Einstieig in die neue KLJB-Saison gestalteten wir mit einem Ausflug zum Herbstmarkt in Sandizell. Mit nur einer Handvoll Teilnehmern fuhren wir um ca. 14:00 Uhr am Jetzendorf Pfarrheim los. Der Markt, der sich über das Gelände des sandizeller Wasserschlosses erstreckt, ist in diesem Jahr im venezianischen Stil gestaltet. Die vielen Kunstausteller und mediteranen Stände mit ihren Leckereien haben wir gleich zu Beginn bei einer Schlossrundfahrt in einer Gondel, inklusive “orginal” venezianischen Gondoliere, in Augenschein genommen.Nach einem ausgiebigen Aufenthalt auf dem Markt, haben wir es uns noch bei einer kleinen Brotzeit gemütlich gemacht,

Bergmesse am Obereck bei Törwang

Am 16. September 2012 fuhren um 7.45 Uhr zwei vollbesetzte Steiner-Busse zur Bergmesse des Pfarrverbandes nach Törwang am Samerberg im Chiemgau zur Aussichtskapelle Obereck.
Die Messe zelebrierten Pfarrer Konrad Eder, Pater Dr. Joseph Konickal und Diakon Arsatius Regler. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Samerberger-Bläsergruppe in Tracht. Am Schluss der Messe bedankte sich Pfarrer Eder bei Pater Joseph für die alljährliche Urlaubsvertretung. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Frau Brigitte Spennesberger überreichte als Abschiedsgeschenk ein Paar LOWA-Bergschuhe an Pater Joseph, auf dass er zukünftig für die Wege in Jetzendorf und bei den nächsten Bergmessen besser beschuht ist.
Nach Abschluss der Messe bestand die Möglichkeit mit dem Bus

Besuch der Hofpfisterei in München

Anfang September haben sich 20 Frauen und zwei Mädchen auf den Weg nach München gemacht, um die Bäckerei der Hofpfisterei zu besichtigen. Organisiert wurde der Ausflug vom Frauenbund Jetzendorf.
Mit einem reichlich gedeckten Brotzeittisch mit frischem Pfister-Öko-Brot, Wurst und Käse wurde die Gruppe begrüßt. Danach gab ein kurzer Film Einblick in den ökologischen Anbau des Getreides, das als Mehl verarbeitet für die Öko-Brote der Hofpfisterei verwendet wird.
Ausgestattet mit weißen Kitteln und Hauben, geputzten Schuhen, desinfizierten Händen und entkleidet von sämtlichem Schmuck ging die Führung durch die Bäckerei auch schon los. Die Damen konnten genau die

Das Warten hat ein Ende! Die Sommerpause ist vorbei und am Freitag, den 21.09. gibt es endlich wieder eine Jugendvesper. Es erwartet euch eine ungewöhnliche, gleichzeitig aber sehr entspannende Jugendvesper in der man mal wieder richtig zur Ruhe kommen kann.
Gerade jetzt in der Herbstzeit, in der alles nach den Sommerferien wieder losgeht, der Alltag wieder einkehrt, wollen wir mit der Jugendvesper „Stress-los“ dem Stress vorbeugen bzw. ihn gleich mal entschärfen. Egal ob ihr schon wieder voll im Stress seid oder noch von der Sommerpause zehrt, ihr seid alle sehr herzlich eingeladen eure Batterien aufzutanken. Los geht es wie gewohnt um

Kräuterbüschel – Frautag 2012

Der Erlös der diesjährigen Kräuterbüschelaktion betrug 1.241,– €. Der Frauenbund Jetzendorf sagt den fleißigen Sammlern von Kräutern und Blumen sowie allen Helfern und Spendern ein herzliches “Vergelt’s Gott”.

Neue Ministranten in Jetzendorf

Sechs neue Ministranten wurden im Rahmen eines feierlichen Sonntagsgottesdienstes in der Pfarrkirche St. Johannes in Jetzendorf durch Pfarrer Konrad Eder in die Schar der nun 44 Ministranten aufgenommen. Johannes Huber, Margaretha Winter und Regina Greppmeier hatten die vier Mädchen und zwei Jungen in den letzten Wochen auf ihren Dienst vorbereitet und übergaben ihnen nun ihr neues Gewand, eine Urkunde sowie ein Kappie mit dem Mini-Logo. Herr Pfarrer Eder dankte den neuen Minis für ihre Bereitschaft, die sie mit den Worten „Ja, wir wollen es!“ zum Ausdruck brachten. Das Foto zeigt (von links) vordere Reihe: Sophia Klee, Paula Korn,