Hier finden Sie das Evangelium des kommenden Sonntags, 29.03.2020 mit einem Impuls dazu. In einem weiteren Dokument darüberhinaus „Das wäre gewesen …“, denn wir hatten in unserem Pfarrverband die Vorstellungsgottesdienste der Erstkommunionkinder geplant; gleichzeitig ist der 5. Fastensonntag auch der Misereor-Sonntag. Mit einem Klick auf „weiterlesen“ gelangen Sie dorthin. Außerdem gibt es auch für diesen Sonntag Vorlagen für Hausgottesdienste (einer auch speziell für Familien) auf der Internetseite des Erzbistums www.erzbistum-muenchen.de Evangelium 5. Fastensonntag + Impuls 5. Fastensonntag – das wäre gewesen

Am Freitag, 27.3.2020, 18.00 Uhr lädt der Papst zu einem besonderen Gebet ein: „Hiermit lade ich alle ein, sich über die Medien geistlich daran zu beteiligen. Wir werden auf das Wort Gottes hören, wir werden unsere Bittgebete erheben. Und wir werden das Allerheiligste Sakrament anbeten, mit dem ich am Ende den Segen Urbi et Orbi erteile, der mit der Möglichkeit verbunden ist, einen vollkommenen Ablass zu empfangen.“ Dieses Gebet kann live im Fernsehen, Radion oder im Livestream (www.vaticannews.va) mitgebetet werden.

Glockenläuten im Erzbistum

Im Einklang mit anderen deutschen Bistümern und Landeskirchen läuten im gesamten Erzbistum täglich um 19.30 Uhr die Glocken in unseren Kirchen – als Zeichen der Verbundenheit und Solidarität und um ein Stück Trost und Zuversicht zu vermitteln. Zum Läuten der Glocken sind auch alle eingeladen, das diözesane Gebet „In Zeiten der Corona-Krise“ (www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus/diözesanesgebet) zu beten oder anderweitig innezuhalten. Wenn Sie auf „weiterlesen“ klicken, finden Sie dort das Gebet. Gebet in Zeiten der Corona-Krise

In unseren Pfarreien werden – wie im gesamten Erzbistum – kurz vor 10 Uhr die Kirchenglocken läuten und an die sonntägliche Gottesdienstzeit erinnern. Angesichts der abgesagten öffentlichen Gottesdienste aufgrund der Coronakrise verstärkt das Erzibsum München und Freising sein seelsorgliches Angebot im Internet: Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, feiert am Sonntag, 22. März, um 10 Uhr einen Gottesdienst in der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms, der unter www.erzbistum-muenchen.de/stream im Livestream übertragen wird. Gläubige sind eingeladen, für sich daheim einen Hausgottesdienst zu feiern, entsprechendes Material dazu finden Sie auf der Homepage des Erzbistums www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus, auch mit Gottesdienstelementen für Kinder. Bis auf weiteres wird täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, […]

Zurzeit können keine Gottesdienste stattfinden, aber unsere Pfarrkirchen sollen nicht leer bleiben! Deshalb laden wir ein: macht ein Foto von Euch – allein, als Familie, als Gruppe, wie Ihr wollt – und schickt es ins Pfarramt per Email (RHauzenberger@ebmuc.de) oder in den Briefkasten. Wir kleben die Fotos auf und befestigen sie an den Kirchenbänken, so dass unsere Gemeinschaft als Glaubende, unsere Verbundenheit miteinander und mit Gott in dieser besonderen Zeit doch sichtbar werden kann. Bitte dazuschreiben, zu welcher Pfarrei das Foto gehört